T +39 0471 727943
info@schmung.com

Die Seiser Alm in Südtirol – Ihr Urlaubsparadies

So erreichen Sie uns

Auf die Seiser Alm in Südtirol fahren: Mit dem Auto, der Bahn, dem Bus oder mit dem Flugzeug erreichen Sie das Hotel Schmung schnell und einfach.

Mit dem Auto
Von Norden kommend nehmen Sie die Brennerautobahn A 22 über Innsbruck und den Brennerpass.

  • Autobahnausfahrt Klausen: den Straßenschildern Gröden/Kastelruth folgen (24 km bis zur Seiser Alm)
  • Autobahnausfahrt Bozen Nord: Richtung Brenner (3 km) zur Ortschaft Blumau, Straßenschildern Schlern/Kastelruth folgen (27 km bis zur Seiser Alm)

Von Süden kommend nehmen Sie die Brennerautobahn A 22 bis zur Autobahnausfahrt Bozen Nord. Von dort fahren Sie weiter Richtung Brenner (3 km) zur Ortschaft Blumau und folgen den Straßenschildern Schlern/Kastelruth (27 km bis zur Seiser Alm).

ACHTUNG: In der Zeit von Mai bis Oktober und von Weihnachten bis Ostern gilt auf sämtlichen Fahrwegen im Naturschutzgebiet Seiser Alm in Südtirol ein Fahrverbot. Während des Aufenthaltes in unserem Hotel darf der eigene Pkw nur vor 10 Uhr vormittags und nach 17 Uhr abends benutzt werden. An- und Abreise sind jederzeit möglich. Um die Durchfahrtsgenehmigung zum Hotel Schmung in Compatsch zu erhalten, zeigen Sie bitte am Kontrollpunkt St. Valentin die Reservierungsbestätigung vor.

Informationen zur aktuellen Verkehrslage finden Sie hier.

Mit der Bahn und dem Bus
Haltepunkte für sämtliche IC- und EC-Züge sind die Bahnhöfe Brenner, Franzensfeste, Brixen und Bozen, die Regionalzüge halten zusätzlich in den Bahnhöfen von Sterzing, Klausen und Waidbruck. Von den Bahnhöfen bringen Sie – je nach Zielort – stündlich oder mehrmals am Tag verkehrende Zubringerdienste in Ihren Urlaubsort.

Mit dem Flugzeug
Die nächsten Flughäfen liegen in Bozen (40 km), in Innsbruck (85 km) und in Verona (180 km).

Google Maps

ImpressumDatenschutzSitemap © 2016 Hotel Schmung Mwst.Nr. 0165 0470 212 powered by
Diese Webseite verwendet Profilierungs-Cookies von Dritten, um Ihnen Werbemitteilungen anzuzeigen, die Ihren Vorlieben entsprechen. Wenn Sie mehr darüber erfahren oder die Verwendung von Cookies unterbinden möchten, klicken Sie bitte hier. Klicken Sie hingegen auf irgendein anderes Element dieser Webseite und NICHT auf den obenstehenden Link, so stimmen Sie der Verwendung der Cookies automatisch zu.
OK